Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Blinzernstrasse 43
CH-3098 Köniz
Kanton Bern
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 31 971 38 41
Fax: +41 31 971 38 41

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von "Ab nach Kasachstan und Usbekistan"

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Zentralasien - Länder zwischen Tradition und Moderne. Reisen Sie auf der historischen Seidenstrasse statt mit dem Kamel im komfortablen Campervan. Besuchen Sie die einmaligen historischen Bauten in Buchara und Samarkand in Usbekistan. Entdecken Sie Kasachstan - ein Land mit grossartigen Berglandschaften in der Region Almaty und weitläufigen Ebenen und Flusslandschaften gegen die russische Grenze.

Route 4
ATYRAU – TASHKENT
(Kasachstan – Usbekistan)
13 Tage
20. Mai 2019 – 1. Juni 2019

Highlights
Wüstengebiet zwischen Kaspischem Meer und AralseeAmudarjaQulsaryNukusBuchara (Kalon Moschee und Minarett, Mir-i-Arab Madrasah) – SeidenstrasseSamarkand (Schahi-Sinda-Ensemble, Registan Mausoleum usw.) – Tashkent (Teleshayankh Moschee, Chorsu Basar).

Streckenbeschreibung
Wir fahren durch Wüsten (Kysylkum-Wüste) und Halbwüsten östlich vom Kaspischen Meer Richtung Grenze zu Usbekistan. Hier entsteht richtiges Wüstenfeeling. Entlang der Route sind immer wieder Kamele zu sehen.
Die Strasse führt viele Kilometer dem Grenzfluss zu Turkmenistan, dem „Amudarja“, entlang. Der türiksblaue Strom fliesst ruhig durch die sandige Wüste – ein einmaliger Anblick – und lädt zum Baden ein – eine Abkühlung wird sicher willkommen sein.
Ab Buchara befinden wir uns auf der Seidenstrasse Richtung Samarkand. Die Wüstenregion weicht langsam dem Anbaugebiet für Baumwolle.
Preis: CHF 2’730.00 (exkl. Flug)

Route 6
BISHKEK – ÖSKEMEN
(Kirgisistan – Kasachstan)
13 Tage
17. Juni 2019 – 29. Juni 2019

Highlights
Bishkek (Ala Too Square, Auferstehungskathedrale) – Almaty (Christi-Himmelfahrt-Kathedrale, Zelyony Basar) – Altyn Emel NationalparkSharyn CanyonIle-DeltaSibinsker SeenUst Kamenogorsk Moschee.

Streckenbeschreibung

Von Bishkek führt eine gute Asphaltstrasse über die Grenze nach Almaty in Kasachstan. Almaty ist ein Ausgangspunkt für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Insbesondere die Berglandschaft ist sehr beeindruckend.
Nördlich von Almaty und mit dem Fahrzeug gut erreichbar ist der Altyn Emel Nationalpark mit seinen wunderbaren Gesteinsformationen und den „singenden Dünen“.
Die Strasse führt immer weiter nordwärts durch eine Steppenlandschaft, die allmählich hügeliger wird – wir nähern uns dem Altai-Gebirge. Hier finden wir abseits der Hauptstrassen kleine Pisten, die uns zu den Sibinsker Seen führen.
Preis: CHF 2’730.00 (exkl. Flug)

Route 11
GORNO ALTAYSK – ALMATY
(Russland – Kasachstan)
13 Tage
9. September 2019 – 21. September 2019

Highlights
Gorno Altaysk (Kirche der Fürbitte der Heiligen Jungfrau) – ObSibinsker SeenIle DeltaSharyn CanyonAltyn Emel NationalparkAlmaty (Christi-Himmelfahrt-Kathedrale, Zelyony Basar).

Streckenbeschreibung
Vom gebirgigen Gorno Altaysk, dem Hauptort der autonomen Republik Altay in Westsibirien, führt die Strasse relativ rasch in tiefere Lagen. Wir überqueren mit dem Ob einen der längsten Flüsse der Welt.
Nach dem Grenzübertritt nach Kasachstan fahren wir durch die beschauliche Hügellandschaft um Öskemen und die Ausläufer des Altai-Gebirges zu den Sibinsker Seen.
Weiter südlich treffen wir eine Steppenlandschaft an und können den Altyn Emel Nationalpark mit seinen wunderbaren Gesteinsformationen und den „singenden Dünen“ besuchen
Preis: CHF 2’730.00 (exkl. Flug)

Route 12
ALMATY – TASHKENT
(Kasachstan – Usbekistan)
13 Tage
23. September 2019 – 5. Oktober 2019

Highlights
Almaty (Christi-Himmelfahrt-Kathedrale, Zelyony Basar) – Ala Artscha NationalparkIssyk-Kul SeeSong Kul SeeTianshan GebirgeOsh (Berg Slaiman-Too) – Tashkent (Teleshayakh Moschee, Chorsu Basar).

Streckenbeschreibung
Almaty ist ein Ausgangspunkt für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Von Almaty ist die Strasse bis Bishkek in Kirgisistan sehr kurz und gut ausgebaut.
Kirgisistan ist ein ausgesprochenes Gebirgsland. Sehenswert ist hier vor allem die Natur. Die Rundfahrt um den See Issyk-Köl ist ein wirkliches Highlight. Es können wunderbare Hochtäler besucht werden.
Preis: CHF 2’730.00 (exkl. Flug)

Exportregionen

  • Asien

    Armenien, Iran, Kasachstan, Kirgisistan, Mongolei, Oman, Turkmenistan, Usbekistan, Vereinigte Arabische Emirate

  • Europa

    Albanien, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Georgien, Italien, Kosovo, Kroatien, Montenegro, Russische Föderation, Schweiz, Serbien, Slowenien, Türkei