Gruppenreise «Transsibirische Eisenbahn» mit BLS-Reiseleitung

Produkt von BLS AG

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Genfergasse 11
CH-3001 Bern
Kanton Bern
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 58 327 32 71
Fax: +41 58 327 28 90
  • Meer & Mehr Meer & Mehr

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Gruppenreise «Transsibirische Eisenbahn» mit BLS-Reiseleitung

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Vom 29. August bis 13. September 2020
Erfüllen Sie sich einen Traum und kommen Sie mit auf die grosse Fahrt entlang der legendären Transsibirischen Eisenbahn. Sie reisen bequem im russischen Schlafwagen 1. Klasse, der exklusiv für BLS-Gäste reserviert ist.

Reiseprogramm
1. Tag: Flug Zürich–Moskau
Anreise nach Moskau. Transfer in Ihr Hotel.

2. Tag: Moskau und Zugabfahrt
Heute unternehmen Sie eine grosse Stadtrundfahrt. Anschliessend Transfer zum Bahnhof und Beginn Ihrer 8 000 Kilometer langen Zugsreise. Übernachten im Zug.

3. Tag: im Zug durch den Ural
Heute erleben Sie den ersten Tag auf der Transsib-Strecke durch endlose Wald- und Seenlandschaften. Während der ganzen Fahrt haben Sie immer wieder Gelegenheit, an interessanten Vorträgen teilzunehmen um mehr über Menschen und Traditionen der Länder zu erfahren. Abends Ankunft in Jekaterinburg und Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Jekaterinburg
Vormittags führt Sie ein Ausflug in die Wälder des Urals zum Kloster Ganina Jama. Nachmittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Weiterfahrt und Übernachtung im Zug.

5. Tag: im Zug durch die Taiga
Weiterfahrt im Zug durch die schier endlosen Ebenen Westsibiriens nach Nowosibirsk, wo Sie gegen Abend ankommen. Übernachtung im Hotel.

6. Tag: Nowosibirsk
Am Vormittag Stadtbesichtigung. Anschliessend besichtigen Sie das grösste Eisenbahn-Freilichtmuseum Russlands. Hier sind über 60 Lokomotiven und Wagons aus diversen Epochen der Transsib zu bestaunen und Sie erfahren weitere spannende Details über den Bau der Bahnstrecke. Weiterfahrt und Übernachtung im Zug.

7. Tag: Krasnojarsk
Krasnojarsk war während der Sowjetzeit wie Jekaterinburg und Ulan-Ude eine geschlossene Stadt, nicht nur für Ausländer, sondern auch für auswärtige Sowjetbürger. Am Nachmittag Weiterfahrt und Übernachtung im Zug.

8. Tag: Irkutsk
Am Morgen erreichen Sie Irkutsk. Bei der Stadtbesichtigung lernen Sie den Charme Irkutsk kennen und Sie kommen in den Genuss eines speziellen klassischen Konzerts. Übernachtung im Hotel.

9. Tag: Baikalsee
Der Blick auf die Berglandschaften rund um den Baikalsee und das tiefblau bis schwarz schimmernde Wasser sind unvergesslich. Auf der Busfahrt zum See machen Sie Halt beim Freilichtmuseum Talzi. Am See geniessen Sie einen Spaziergang durch das lebhafte Feriendorf Listvyanka. Danach unternehmen Sie eine kurze Schifffahrt zum Hafendorf Port Baikal, wo Sie Ihr Zug erwartet für die Weiterreise. Übernachtung im Zug.

10. Tag: Ulan-Ude
Nach einer kurzen Stadtrundfahrt fahren Sie in ein kleines Dorf im Süden, wo Sie einen Einblick erhalten in den Alltag und die Traditionen orthodoxer «Altgläubiger». Sie geniessen ein typisch sibirisches Mittagessen und lernen deren traditionelle Gesänge und Tänze kennen. Weiterfahrt und Übernachtung im Zug.

11. Tag: Ulaanbaatar
Ankunft in der Hauptstadt der Mongolei, wo Sie Ihren Extrawagen verlassen und mit der Stadtbesichtigung beginnen. Abends erleben Sie eine farbenfrohe Show mit traditioneller Musik und Tänzen. Übernachtung im Hotel.

12. Tag: Ulaanbaatar / Terelj Nationalpark
Ausflug in den Terelj Nationalparks. Während einer speziell arrangierten «Naadam»-Show sehen Sie hautnah, in welchen drei Hauptsportarten die Mongolen Meister sind: Ringen, Bogenschiessen und Pferderennen. Übernachtung im Hotel.

13. Tag: Ulaanbaatar–Peking
Am Morgen besteigen Sie den direkten Regelzug der chinesischen Staatsbahn. Sie übernachten in Abteilen der 2. Klasse mit zwei Unterbetten und chinesischem Speisewagen.

14. Tag: Peking
Nach Ankunft am frühen Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang zum Platz des Himmlischen Friedens. Nach einen Bummel durch die Altstadt geniessen Sie das Abendessen in einem typischen, lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel.

15. Tag: Peking und Grosse Mauer
Heute besuchen Sie die legendäre «Verbotenen Stadt» und die weltberühmte Grosse Mauer. Abschiedsabendessen und Übernachtung wie am Vortag.

16. Tag: Rückflug Peking–Zürich
Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz.

Mehr Infos: www.bls.ch/transsib

Exportregionen

  • Asien

    China, Mongolei

  • Europa

    Russische Föderation