PolarNEWS AG

Hauptaussteller

Ackersteinstrasse 20
CH-8049 Zürich
Kanton Zürich
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 44 342 36 60
Fax: +41 44 342 36 61

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von PolarNEWS AG

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Videos

  • (Ant-)Arktis

    (Ant-)Arktis, Impressionen von den entferntesten aber auch schönsten Regionen dieser Erde. PolarNEWS möchte ihren Leser…

Ausstellerprofil

Als die Gründer von PolarNEWS 1997 das erste Mal zur Antarktis reisten, ahnten sie noch nicht, wie sehr diese Reise ihr Leben verändern würde. Gefangen von der wilden Schönheit der Landschaften und der einzigartigen Tierwelt, wollten sie diese Magie auch an andere weitergeben und riefen PolarNEWS ins Leben.

Zwischenzeitlich haben die beiden die Fackel an Vreni Gerber und Eva Fuchs weitergegeben. Beide sind selbst seit etlichen Jahren immer wieder in die Arktis und Antarktis gereist, als Reiseleiter, als Guides oder auch privat. Der Zauber lässt die beiden nicht mehr los!
PolarNEWS möchte seinen Lesern auf ausgewählten Expeditionen in polare Regionen diese Magie näher bringen. Fragen dazu können wir fachlich kompetent beantworten aufgrund unserer langjährigen direkten Erfahrungen. "Mittendrin statt nur dabei" ist unser Ziel.

Die Natur, die Landschaft und die Tiere sind die Hauptdarsteller auf unseren Reisen. Deshalb bieten wir nur verhältnismässig kleine Expeditionsschiffe, meistens mit maximal 100 Gästen an. Dies erlaubt uns, im Rahmen der behördlichen Richtlinien mit allen Gästen die maximale Zeit an Land zu verbringen. Denn zum Schutz der Natur und der Tiere dürfen in der Antarktis und der Arktis höchstens 100 Besucher gleichzeitig an Land sein.

Außerdem bevorzugen wir eine unkomplizierte, familiäre Atmosphäre an Bord, wo wir Wissen und Informationen über die Gebiete vermitteln können. Dadurch werden die Reisen zu einem einzigartigen und persönlichen Erlebnis.
  • Social Media Links

Ansprechpartner

Destinationen

  • Antarktika

    Antarktika

  • Europa

    Russische Föderation, Svalbard & Jan Mayen

  • Nordamerika

    Grönland, Kanada

  • Südamerika

    Chile, Ecuador, Falklandinseln, Südgeorgien und die südlichen Sandwichinseln