Contact Us

Personal information

Please enter your first name.
Please enter your last name.
* required

Your request

Please enter a message.
Please choose a recipient.

Send message

Your request has been sent successfully.
Send another message.

Hall plan

Please choose a booth.

Stampfenbachstrasse 144
CH-8006 Zürich
Canton of Zurich
Switzerland

Phone / Fax: show
Phone: +41 44 215 30 80
Fax: +41 44 215 30 81

Share link

Recommend

Recommendation of Beach holidays

Divide various addresses by comma. The recipients will get a link to this platform.

Please enter a valid recipient.
Please enter a valid email address.
Please enter a message.
* required
Your recommendation has been sent successfully.
Send another message.

Product description

1. Tag, Dienstag: Schweiz - Muskat
Linienflug nach Muskat. Transfer zum Hotel.

2. Tag, Mittwoch: Muskat - Nakhl - Wadi Bani Awf - Al Hamra
Sie beginnen mit dem Fischmarkt von Seeb. Fangfrische Fische werden hier verkauft. Weiterfahrt in die Oase von Nakhl zu den warmen Quellen. Vom Dach des Nakhl Forts geniessen Sie eine wunderbare Aussicht. Ihre Reise führt Sie weiter durch die spektakuläre Steinwelt des Wadis Bani Awf. Ein Paradies für Geologen, denn die Vielzahl an farbigen Felsen ist unglaublich. Kontrastvoll und charmant grüssen das Bergdorf Bilad Sayt und die Berg-Oase Al Hamra.

3. Tag, Donnerstag: Jabrin - Misfah - Akhdar-Gebirge - Wadi Ghul
Besichtigung des alten Forts von Jabrin aus dem 17. Jh., welches hervorragend restauriert ist. Ihr nächster Halt gilt dem Wadi Nakher, welches in einem tiefen Canyon gelegen ist. Anschliessend lernen Sie das pittoreske Bergdörfchen Misfah kennen, bevor es zum Jabal Shams hinaufgeht. Majestätisch thront der 3000 m hohe Gipfel über dem Akhdar-Gebirge. Die Aussicht über die Canyons ist atemberaubend.

4. Tag, Freitag: Nizwa - Birkat al Mauz - Wadi al Madeen - Al Jabal Al Akhdar - Wadi Bani Habib
Die Sonne erhebt sich langsam über die ersten Gipfel. Zeit zum Frühstücken. Geniessen Sie noch einmal die spektakuläre Aussicht am „Grand Canyon“ des Omans. Dann geht es nach Nizwa. Da heute Freitag ist besuchen Sie zuerst den bunten Tiermarkt. Beduinen begutachten die Tiere, beklopfen deren Rippen und das Feilschen geht los. Solche Szenen erinnern an den orientalischen Alltag einer längst vergangenen Epoche. Danach besuchen Sie das stattliche Fort von Nizwa. Anschliessend Fahrt nach Birkat al Mauz und Besuch des alten Dorf-Teils, welcher verlassen inmitten der Oase liegt. Weiter führt Sie die Fahrt durch das Wadi al Madeen hinauf zum Al Jabal Al Akhdar (dem grünen Berg). Und immer wieder atemberaubende Blicke von über 2000 Metern hinunter in die Dörfer am Fusse des Gebirgszuges und auf die Strasse, die hinter dem Jeep liegt. Es wird etwas kühler. Aber Vorsicht, die Sonne brennt gnadenlos. Wenn man auf der Fahrt dorthin, die steilen und meist vegetationslosen Felswände sieht, kann man sich kaum vorstellen, was einen auf dem Gipfelplateau erwartet. Ein wahrlich einzigartiger Ort auf der Arabischen Halbinsel; ausgedehnte Terrassenfelder und kleine Dörfer bilden hier auf knapp 2000 m Höhe idyllische Inseln im Felsenmeer. Am Abend sind Sie zurück in Nizwa.

5. Tag, Samstag: Nizwa - Sinaw - Al Qabil - Wadi Bani Khalid - Wahiba Sands
Frühe Abfahrt um noch den pittoresken Beduinenmarkt von Sinaw zu erleben. Auf dem alten Souk werden Tiere, Silber und Dinge des alltäglichen Lebens verkauft. Die Weiterfahrt im Geländefahrzeug erlaubt Ihnen einen Abstecher in das reizvolle Wadi Bani Khalid. Über eine steile Passstrasse erreichen Sie dieses Flussbett, das ganzjährig Wasser führt. Danach geht die Fahrt in die Wahiba Sands Wüste – der Kontrast könnte nicht grösser sein. Neben einer erstaunlichen Vielfalt an Flora und Fauna, den hohen Dünen und den faszinierenden Zeichnungen im Sand, birgt die Wahiba Sands noch weitere Sensationen: in ihrem Inneren gibt es grosse sandfreie und mit Bäumen bewachsene Flächen. Lassen Sie sich in den Bann dieser Wüste ziehen. Auch der Besuch einer Beduinen-Familie gehört dazu. BBQ-Abendessen.

6. Tag, Sonntag: Wahiba Sands - Qalhat - Fin’s Beach - Wadi Arbayeen - Muskat
Ist „Dune-Bashing“ eine neue Erfahrung für Sie? Auf Deutsch: Weichsandfahren. Sie surfen auf den weichen Wellen bis Sie wieder am Rand der Wüste angekommen sind. Abschied von der Wahiba Sands. In Qalhat angekommen, besichtigen Sie eine Begräbnisstätte, zu der noch heute viele Omanis pilgern. Auf der Weiterfahrt ins Wadi Arbayeen können Sie am schönen Fin’s Beach einen Badestopp einlegen. Zwischenhalt beim Bimah Sinkhole, einem Kalksteinkrater gefüllt mit blaugrünem Wasser. Abstecher ins pittoreske Oasenstädtchen Mazara mit seinem Fort. In Muskat angekommen, Badeferienverlängerung im Hotel Ihrer Wahl.